Seit April 2017 ist der Gigacube von Vodafone, ein LTE-Router mit SIM-Karte, auf den Markt und freut sich großer Beliebtheit. Bald soll die Hardware, egal ob man Neukunde oder aber Bestandskunde ist, die Downloadgeschwindigkeit auf maximal 300 Megabit pro Sekunde verdoppelt werden. Zudem will Vodafone auch die sogenannte Zufriedenheitsgarantie verlängern.

Zufriedenheitsgarantie

Neukunden, die sich bis April 2018, für den Erwerb eines Gigacube entscheiden, profitieren von einem 30-tägigen Sonderkündigungsrecht. Somit soll sicher gestellt sein, dass der Gigacube genau geprüft werden kann. Sind Sie unzufrieden, gibt es in dieser Zeit den Kaufpreis erstattet. Der Basispreis wird anteilig erstattet.

Die Vorteile des Gigacube

Der Gigacube ist dank SIM-Karte an jeden Ort einsetzbar. Alles was man für die Nutzung braucht ist neben den Gigacube, ein WLAN-fähiges Endgerät (Tablet, Notebook, …) und natürlich Netzempfang. Die Kosten belaufen sich neben der Gebühr für den Gigacube in Höhe von zur Zeit 34,99 Euro im Monat, die Kosten für den Mobilfunk-Tarif. Diese können je nach Vertrag variieren
Gigacube von Vodafone nun mit doppelter Downloadgeschwindigkeit erhältlich
5 Sterne aus 1 Bewertungen

0

Könnte Sie auch Interessieren

Deutsche Regierung: Streit um Ausnutzung von Sicherheitslücken
Störerhaftung: Bundesrat macht Weg frei für WLAN-Gesetz mit Sperranspruch
Bundestagswahl 2017: Die Positionen der Parteien zum Thema Breitbandausbau

Oliver