1&1 DSL-Vertrag kündigen

Bei 1&1 gelten aufgrund der unterschiedlichen Vertragsmodelle auch unterschiedliche Kündigungsfristen. Diese sind vertraglich entsprechend geregelt. Bei den DSL-Komplettpaketen gibt es in aller Regel eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Diese Verträge lassen sich bei 1&1 DSL kündigen und zwar wie folgt: Binnen einer Frist von drei Monaten ist es möglich, den 1&1 DSL-Vertrag kündigen zu lassen. Geschieht dies nicht innerhalb dieser Frist, so läuft der Vertrag für mindestens 12 Monate weiter, ehe er erneut gekündigt werden kann. Es gilt jeweils das Datum, an dem die schriftliche Kündigung beim Anbieter eintrifft. Wer also per Post kündigen möchte, der sollte dies frühzeitig tun und dazu am besten die unten aufgeführte 1&1 Musterkündigung nutzen. Diese kann auch für die Kündigung per Fax oder Mail verwendet werden. Mündliche Kündigungen über das Telefon sind nicht zulässig und werden von 1&1 nicht akzeptiert.

1&1 fristgerecht kündigen

  • Kündigungsfrist: 3 Monate bzw. 1 Monat
  • Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate bzw. 1 Monat

Die Kündigung ist zu richten an:

1&1 Internet AG
Elgendorfer Straße 57
56410 Montabaur

Die Faxnummer lautet: 0721 9608003

Um schnell und einfach kündigen zu können haben wir für Sie eine Kündigungsvorlage erstellt. Diese Vorlage können Sie sich kostenlos herunter laden. Sie müssen nur Ihre Daten in die markierten Felder eintragen, das Kündigungsschreiben ausdrucken und dann per Post oder per Fax an die oben stehende Adresse bzw. Nummer senden.

 

Wer möchte der kann wahlweise auch das bereitgestellte Kündigungsformular auf der Anbieterseite von 1&1 nutzen. Dieses befindet sich im Kundencenter, der nur mit dem Benutzernamen und einem bereitgestellten Servicepasswort betreten werden kann. Das 1&1 Vertrag kündigen geht darüber in einfachen Schritten schnell und unkompliziert.

1&1 Sonderkündigungsrecht

Es besteht in Ausnahmefällen ein rechtlich geregeltes 1&1 Sonderkündigungsrecht. Das betrifft zum Beispiel bestimmte Fälle von Kündigungen innerhalb der Vertragslaufzeit, wenn sich zum Beispiel technische Schwierigkeiten mit dem 1&1 Anschluss zeigen oder ein Umzug ansteht. In diesen Fällen greift das Sonderkündigungsrecht nur, wenn am neuen Wohnort kein 1&1 verfügbar ist. Ist es in beschränktem Umfang verfügbar, kann der Vertrag entsprechend angepasst werden, natürlich immer in Absprache mit dem Anbieter.

1&1 DSL-Vertrag kündigen
5 Sterne aus 1 Bewertungen

Wir hoffen Sie fanden diesen Artikel hilfreich

Teilen diesen Beitrag

Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Dies könnte Sie auch interessieren

Die besten DynDNS Anbieter

DynDNS (DDNS) ist ein wichtiger Service, mit dem der Zugriff auf Hardware und Applikationen in einem Firmen- oder Heimnetzwerk über das Internet möglich ist. Da

Was ist SD-WAN?

Unternehmen sind auf eine leistungsstarke IT angewiesen. Dabei spielen immer häufiger cloud-basierte Lösungen in die Infrastruktur hinein. Der Grund ist einfach: Die genutzten Programme von