Tele Columbus Vertrag kündigen

Klicke den Bearbeitungs-Button um diesen Text zu verändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.Den Tele Columbus DSL-Vertrag kündigen zu lassen geht ganz leicht, beispielsweise direkt über unseren Kündigungs-Assistenten. Der befindet sich im Kundenbereich und ist nur über das Kunden Kennwort und Passwort erreichbar. Daneben gibt es auch andere Wege, Tele Columbus DSL kündigen zu lassen, in der Regel bedarf es dazu der Schriftform. Dazu genügt, beispielsweise die Tele Columbus Musterkündigung auf dieser Seite zu nutzen und darüber einen Brief, ein Fax oder eine E-Mail zu schicken, natürlich mit der eigenen Unterschrift versehen. Soll lediglich ein anderer Kabelanbieter zukünftig Breitbandkabel liefern, so sollte Tele Columbus nicht selbst gekündigt werden, sondern zunächst der neue Anbieter kontaktiert werden, da dieser selbstständig die Kündigung fristgerecht durchführt.

Fristgerecht Tele Columbus kündigen

Ihre Kündigung richten Kunden an:

Tele Columbus AG
Kundenservice
Postfach 11 06 08
10836 Berlin

Um schnell und einfach kündigen zu können haben wir für Sie eine Kündigungsvorlage erstellt. Diese Vorlage können Sie sich kostenlos herunter laden. Sie müssen nur Ihre Daten in die markierten Felder eintragen, das Kündigungsschreiben ausdrucken und dann per Post oder per Fax an die oben stehende Adresse bzw. Nummer senden.
Die Normalvertragslaufzeiten bei Tele Columbus betragen zwölf Monate oder auch 24 Monate. Innerhalb dieser Zeit ist unter normalen Umständen keine Kündigung möglich. Die Kündigungsfrist, um Tele Columbus kündigen zu können beträgt sechs Wochen vor Ablauf des Vertrages und sollte am besten zum Monatsende eingereicht werden. Ansonsten verlängert sich der Vertrag um weitere zwölf Monate.

Tele Columbus Sonderkündigungsrecht

Das Tele Columbus Sonderkündigungsrecht kann innerhalb der gesetzlichen Bestimmungen außerordentlich genutzt werden. Außerordentliche Bedingungen wären zum Beispiel technische Schwierigkeiten beim Anschluss vor Ort oder auch der Umzug in Gebiete, in denen Tele Columbus schlichtweg nicht empfangen werden kann.