Versatel DSL-Vertrag kündigen

Wer seinen Versatel DSL-Vertrag kündigen möchte, der sollte dies schriftlich tun und zwar wahlweise per Post, Fax, Mail oder im eingerichteten DSLWEB Kündigungs-Center. Hier ist es allerdings nur möglich zu kündigen, sofern der Benutzernamen und ein Passwort vorliegt. Dieses bekommen Kunden in der Regel zum Vertragsabschluss zugeschickt. Die normale Laufzeiten für Versatel Verträge belaufen sich auf 24 Monate. Sollte binnen dieses Zeitraums ein zusätzliches Produkt zum Leistungsumfang hinzu gebucht werden, so verlängert sich jeweils der Vertrag um die entsprechenden Monate. Seinen Versatel DSL kündigen zu lassen das geht jeweils nur zum Ablauf der Verträge binnen einer Frist von drei Monaten. Damit die Kündigung schnell und unkompliziert vonstatten geht, hilft die Versatel Musterkündigung weiter.

Fristgerecht Versatel kündigen

Kunden richten ihre schriftliche Kündigung an:

Versatel Nord GmbH Nordstr. 2 24937 FlensburgDie Faxnummer lautet: 0461 90 99 430
Um schnell und einfach kündigen zu können haben wir für Sie eine Kündigungsvorlage erstellt. Diese Vorlage können Sie sich kostenlos herunter laden. Sie müssen nur Ihre Daten in die markierten Felder eintragen, das Kündigungsschreiben ausdrucken und dann per Post oder per Fax an die oben stehende Adresse bzw. Nummer senden.Es können lediglich Kündigungen zugeordnet werden, die mit der entsprechenden Kundennummer und der Vertragsnummer ausgestattet sind, außerdem gehört die eigene Unterschrift darunter damit die Kündigung rechtsgültig wird. Nach eingereichter Kündigung erfolgte Bestätigung schriftlich per Post und nach Ablauf der Vertragslaufzeit bekommen Kunden eine Abschlussrechnung zugeschickt.

Versatel Sonderkündigungsrecht

Um den Versatel Vertrag kündigen zu können auch außerhalb der normalen Vertragslaufzeiten ist ein Versatel Sonderkündigungsrecht wirksam. Dieses gesetzlich festgeschrieben und betrifft zum Beispiel Ausnahmefälle wie eine technische Störung bei der Lieferung der Leistung oder bei einem Umzug in Gebiete, in denen Versatel nicht zur Verfügung steht bzw. zur Verfügung gestellt werden kann. In solchen Fällen können Verträge auch vorzeitig aufgelöst werden.

Wir hoffen Sie fanden diesen Artikel hilfreich

Teilen diesen Beitrag

Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Dies könnte Sie auch interessieren

Die besten DynDNS Anbieter

DynDNS (DDNS) ist ein wichtiger Service, mit dem der Zugriff auf Hardware und Applikationen in einem Firmen- oder Heimnetzwerk über das Internet möglich ist. Da

Was ist SD-WAN?

Unternehmen sind auf eine leistungsstarke IT angewiesen. Dabei spielen immer häufiger cloud-basierte Lösungen in die Infrastruktur hinein. Der Grund ist einfach: Die genutzten Programme von