DSLVergleich.net Logo
Unsere Partner
DSL Vergleich: Unsere Partner

Satelliten Internet: Erstes Starlink-Set in Deutschland gesichtet

5/5 - (2 votes)

Starlink, das von SpaceX betriebene Satelliten Internet, ist nun wohl auch in Deutschland angekommen. Die Twitter-Nutzerin Viv (@flcnhvy), die unter anderem Gründer Elon Musk zu ihren Followern zählt, teilte ein Unboxing-Video ihres Starlink-Startersets. Sie dürfte damit die erste deutsche Starlink-Nutzerin sein.

Schon Ende Dezember 2020 hatte die Bundesnetzagentur SpaceX Frequenzen für das Satelliten-Internet-Projekt in Deutschland zur Verfügung gestellt. Starlink befindet sich in den USA schon seit dem vergangenen Jahr im Betatest und soll künftig weltweiten Internetzugang anbieten.

Bestätigt hat die Twitter-Nutzerin bisher, dass Starlink in Deutschland funktioniert. Die Verbindung sei manchmal abgebrochen, aber schnell wiederhergestellt. Zur Verbindungsgeschwindigkeit ist noch nichts bekannt. In den USA wird jedoch von Datenraten zwischen 50 und 150 Megabit pro Sekunde berichtet.

Preis und Start in Deutschland noch unklar

Offen ist momentan noch die Preisfrage für Deutschland. In den USA berechnet SpaceX für die Starlink-Nutzung 99 Dollar. Einmalig hinzu kommen zusätzlich 499 Dollar für das Starterset. In Großbritannien hingegen sollen sich die Kosten auf einmalig 439 Pfund (rund 600 US-Dollar) und monatlich 48 Pfund (rund 120 US-Dollar) belaufen

Wie Viv an das Set gekommen ist, ist bisher unklar. Auf Reddit wird gemutmaßt, ob sie das Set vielleicht von einem Bekannten aus den USA hat. Möglich ist aber auch, dass sie eine der ersten deutschen Testnutzer ist und Starlink sein Betaprogramm demnächst in Deutschland ausrollt. Ein offizieller Starttermin ist nicht bekannt.

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram