Die besten Gratis-Downloads für die Fritzbox

Kostenlose Tools wie ein Anruf-Monitor, das Firefox-Addon oder Windows-Gadget sorgen beim Fritzbox-User für einen guten Überblick. Und nicht nur das. Einige Tools können auch das Surfen sicherer machen. Einer der beliebtesten Router ist die Fritzbox. Sie hat schon in ihrer Grundversion viele Funktionen in sich vereint. Mit ein paar Freeware-Programmen kann man aus der Fritzbox noch einiges mehr herausholen. Wie, das gibt es weiter unten.

Tool um Funktionen und Sicherheit zu verbessern

Braucht man schnell eine neue IP-Adresse gegen nervige Download-Beschränkungen, dann Firefox-Addon FOX!Box weiterhelfen. Ein Klick und schon hat sich die Fritzbox neu verbunden. Das spart natürlich auch viel Zeit. Mit FRITZ!Box Traffic kann man den aktuellen Datenverkehr der Fritzbox auf dem Monitor verfolgen. Zwei unterschiedliche Farben zeigen bei diesem Windows-Gadget die Datenströme an. Der grüne Balken zeigt die Uploads, mit dem blauen Balken kann man die Downloads erkennen. Diese Funktion bietet aber auch ein Stück Sicherheit. Ist man am PC inaktiv, kann man beobachten, ob trotzdem Aktionen stattfinden, die den Traffic erhöhen. Das erleichtert auch die Suche nach unerwünschten Programmen.

Die besten Gratis-Tools für Ihre Fritzbox

Das waren nur zwei der vielen Gadgets. Ein weiteres Tool ist der FBEditor. Er bietet die Möglichkeit, Konfigurationen der FritzBox zu importieren oder exportieren. Außerdem kann man damit die Einstellungen editieren. Das Programm verlangt allerdings Java Runtime Enviroment. Ganz andere Möglichkeiten bietet der jAnrufmonitor. Er kann mit AVM Fritzbox Phone Geräten verknüpft werden und erstellt bei Telefonie lückenlose Anruflisten durch die Protokollierung der ein- und ausgehenden Anrufe. Das Telefonverhalten lässt sich so übersichtlich in Statistiken festhalten. Das Programm bietet außerdem ein Adressbuch und andere nützliche Erweiterungen.

Der Fritz-Fernzugang sorgt für erhöhte Surf-Sicherheit. Das Tool ist praktisch, wenn man viel unterwegs ist. Es baut auf Reisen eine VPN-Verbindung zur heimischen Fritzbox auf. Damit ist es dann möglich, selbst aus einem Hotelzimmer über die eigene Fritzbox zu surfen und so nicht auf öffentliche Netzwerke vertrauen zu müssen.

Wer Daten ohne PC down- und uploaden möchte, kann das mit Fritz!Load und einem USB-Stick tun. Die Anwendung ist sehr bedienerfreundlich. Mit dem Tool Fritz!Box Monitor hat man ein weiteres nützliches Feature an der Hand. Damit ist es sehr einfach, die Anruferlisten oder das Telefonbuch auf der Fritzbox zu bearbeiten und zu verwalten. Auch ein Ausdruck ist möglich.

Für diese und weitere sinnvolle Tools wie FritzRePass, eine Kindersicherung für die Fritz!Box und ein AVM Recovery Tool finden Sie die Download-Links im Artikel.

Die besten Gratis-Downloads für die Fritzbox
4.8 Sterne aus 5 Bewertungen

Wir hoffen Sie fanden diesen Artikel hilfreich

Teilen diesen Beitrag

Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Dies könnte Sie auch interessieren