Welchen Port muss ich für SMB freigeben?

Sie möchten das SMB-Protokoll (Server Message Block) nutzen und den SMB-Port freigeben, aber wissen nicht welcher dies ist? Der SMB-Dienst benötigt in der Regel nur einen Port.

SMB-Port freigeben

  • SMB verwendet standardmäßig nur den Port 445. Der Port steuert in Netzwerken Datei-, Druck- und Serverdienste und ist der wichtigste Port.
  • Bei der Nutzung von NetBios/Name resolution ist es erforderlich die Ports 137, 138 UDP und 137, 139 TCP freizugeben. Bitte beachten Sie das hierdurch Sicherheitsrisiken entstehen können.

Der SMB-Port 445 wird von folgenden Diensten genutzt:

  • Windows-Produktfamilie
  • Microsoft LAN Manager
  • IBM LAN Server
  • Samba & Samba TNG
  • Bei Samba wird TCP 445 verwendet um Windows-Systeme den Zugriff auf das Dateisystem von Unix-basierten System zu ermöglichen.

    Welchen Port muss ich für SMB freigeben?
    5 Sterne aus 1 Bewertungen

Wir hoffen Sie fanden diesen Artikel hilfreich

Teilen diesen Beitrag

Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Dies könnte Sie auch interessieren

Die besten DynDNS Anbieter

DynDNS (DDNS) ist ein wichtiger Service, mit dem der Zugriff auf Hardware und Applikationen in einem Firmen- oder Heimnetzwerk über das Internet möglich ist. Da

Was ist SD-WAN?

Unternehmen sind auf eine leistungsstarke IT angewiesen. Dabei spielen immer häufiger cloud-basierte Lösungen in die Infrastruktur hinein. Der Grund ist einfach: Die genutzten Programme von