Wir verlinken auf ausgewählte Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos
.
DSLVergleich.net Logo
Unsere Partner
DSL Vergleich: Unsere Partner
Jetzt DSL-Vergleich starten
Jetzt vergleichen

Highspeed-Internet: Mit Vollgas durchs World Wide Web surfen

5/5 - (3 votes)
Internetgeschwindigkeit
Schnelles Internet gesucht? Mit unseren Empfehlungen surfen Sie mit Highspeed im Internet!

In Zeiten der fortschreitenden Digitalisierung, vermehrter Arbeit im Home-Office und der ausgeprägten Nutzung von Streaming-Diensten gewinnt Highspeed Internet zunehmend an Bedeutung. Eine hohe Bandbreite ist ebenfalls für all diejenigen Nutzer sinnvoll, die regelmäßig große Datenmengen downloaden, beispielsweise beim Gaming. 

Insbesondere dann, wenn mehrere Hausbewohner den gleichen Anschluss nutzen, kann die Geschwindigkeit des Internets darunter leiden. Wir informieren Sie darüber, welche Anschlussarten für Sie infrage kommen können, welche Vorteile diese jeweils bieten und wie auch Sie sich schnelles Internet sichern und mit Highspeed durchs Netz surfen können.

Highspeed Internet: Jetzt Verfügbarkeit an Ihrer Adresse prüfen

Deine Vorteile
  • Aktuelle Angebote aller DSL-Provider
  • Viel günstiger als beim Anbieter
  • Einfach Postleitzahl eingeben und vergleichen

Highspeed-Internet: Die schnellsten Internet-Tarife der Anbieter im Vergleich

Wir präsentieren Ihnen in der folgenden Tabelle aktuelle und attraktive Angebote für 1.000 MBit/s Internet. Überzeugen Sie sich selbst von den besten Highspeed-Tarifen. 

TarifPreis* / ⌀DownloadUpload
PYUR Pure Speed 100035,82 €1.000 Mbit/s50 Mbit/sZum Angebot
o2 my Home XXL Cable42,07 €1.000 Mbit/s50 Mbit/sZum Angebot
Vodafone
GigaZuhause 1000 CableMax
49,99 €1.000 Mbit/s50 Mbit/sZum Angebot
Deutsche Glasfaser giga 100055,82 €1.000 Mbit/s500 Mbit/sZum Angebot
1&1 Glasfaser 100057,90 €1.000 Mbit/s200 Mbit/sZum Angebot
NetCologne NetSpeed 100061,62 €1.000 Mbit/s100 Mbit/sZum Angebot
Telekom Magenta Zuhause Giga79,95 €1.000 Mbit/s200 Mbit/sZum Angebot
M-net Surf&Fon-Flat 100099,90 €1.000 Mbit/s300 Mbit/sZum Angebot

Highspeed-Internet: Eine Frage der Definition

Eine universelle Definition von schnellem Internet gibt es nicht, da die Beurteilung der "Schnelligkeit" von verschiedenen Faktoren abhängt. In der Regel werden Verbindungen ab 50 Mbit/s bereits als schnell betrachtet. Allerdings können die individuellen Anforderungen stark variieren.

Gelegenheitsnutzer, die hauptsächlich E-Mails checken oder gelegentlich Videos streamen, könnten mit Verbindungen von etwa 16 Mbit/s zufrieden sein. Intensivnutzer hingegen, die regelmäßig größere Datenmengen herunterladen oder Videos in 4K-Auflösung streamen möchten, sollten Geschwindigkeiten ab 250 Mbit/s in Betracht ziehen.

In der Praxis wird unter Highspeed-Internet jedoch häufig eine noch schnellere Verbindung verstanden. Hier sprechen wir von Geschwindigkeiten im Bereich von 500 Mbit/s bis hin zu beeindruckenden 1.000 Mbit/s. Solche Geschwindigkeiten sind besonders für Wohngemeinschaften oder große Familien von Vorteil, in denen viele Nutzer gleichzeitig auf das Internet zugreifen. Mit solchen Highspeed-Verbindungen sind selbst anspruchsvollste Aufgaben wie das Streamen von 4K-Videos oder intensives Online-Gaming problemlos möglich.

Info: Mit einer Neuregelung des Telekommunikationsgesetzes, die zum 1. Dezember 2021 in Kraft trat, haben Sie rechtlich Anspruch auf schnelles Internet. Demnach muss jedem Haushalt eine Downloadgeschwindigkeit von 10 MBit/s zur Verfügung gestellt werden. Die vorgeschriebene Upload-Zeit liegt bei 1,7 MBit/s.

Highspeed-Internet: Geschwindigkeiten im Vergleich

Bei der praktischen Nutzung des Internets werden Geschwindigkeiten teilweise anders wahrgenommen. Mithilfe unserer entwickelten Simulation können Sie entstehende Ladezeiten für verschiedene Dateigrößen einsehen. Dabei werden unterschiedliche Internetgeschwindigkeiten miteinander verglichen. Unser Tool dient Ihnen dabei als Unterstützung, um zu entscheiden, welche Internetgeschwindigkeit Sie benötigen.

Jetzt Dateigröße wählen, um Internetgeschwindigkeit zu vergleichen

Glasfaser ist der Anschluss mit dem schnellsten Internet

Mit der Glasfaser-Technologie können derzeit die schnellsten Internetgeschwindigkeiten erzielt werden. Die derzeit maximal verfügbare Downloadgeschwindigkeit liegt bei 1.000 MBit/s. Zukünftig ist jedoch damit zu rechnen, dass noch höhere Geschwindigkeiten erzielt werden können.

Im Vergleich zum Kabel-Internet, das teilweise ebenfalls eine Downloadgeschwindigkeit von 1.000 Mbit/s erreichen kann, punktet Glasfaser mit einer ebenfalls höheren Uploadgeschwindigkeit. Diese kann mit bis zu 500 Mbit/s viermal so schnell sein wie bei einem Kabelanschluss.

Allerdings sind Glasfaseranschlüsse aktuell bisher nicht überall verfügbar. Derzeit läuft der Glasfaserausbau in Deutschland noch. Bis 2030 soll die flächendeckende Verfügbarkeit von Glasfaser abgeschlossen sein, sodass jeder Haushalt mit einem entsprechenden Anschluss ausgestattet ist.

Highspeed-Internet ohne Glasfaser

Die derzeitige Alternative, die ähnliche Geschwindigkeiten wie Glasfaser erzielen kann, ist das Kabel-Internet. Sie erhalten dabei Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s für einen vergleichsweise günstigen Preis.

Für schnelles Internet auf dem Land wird häufig ebenfalls auf Kabel-Internet gesetzt, da DSL-Verbindungen in ländlichen Regionen teilweise sehr langsam sind. Voraussetzung für das Kabel-Internet ist jedoch, dass das Haus, in dem Sie wohnen, an das lokale Kabelnetz angeschlossen ist.

Sollte dies nicht der Fall sein, dann steht Ihnen noch der weitverbreitete DSL-Anschluss zur Verfügung. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 250 Mbit/s können Sie auch schnelles Internet über einen DSL-Anschluss erhalten.

Ist Ihr DSL-Anschluss vergleichsweise langsam, dann können Sie sich auch für einen Homespot mit 5G bzw. LTE entscheiden. Je nach Anbieter und Verfügbarkeit an Ihrem Wohnort sind Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s erzielbar.

Im Vergleich zu den anderen Anschlüssen läuft der Homespot über das Mobilfunknetz. Dafür benötigen Sie einen speziellen Router, der sich mit dem Netz Ihres Mobilfunkanbieters verbindet. Genau wie bei DSL-, Kabel- oder Glasfaseranschlüssen, könne Sie mehrere Geräte mit dem Homespot verbinden.

Fazit: Highspeed-Internet - Ein Muss in der digitalen Welt

Sobald Sie sich für eine Anschlussart entschieden haben, sollten Sie zusätzlich prüfen, welche Geschwindigkeiten Ihnen zu Hause zur Verfügung stehen. Je nach Bedarf und individuellem Anspruch können bereits Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s ausreichen. 

Je nach Anschlussart und Tarif erreicht das Highspeed-Internet sogar Geschwindigkeiten von bis zu 1.000 Mbit/s. Diese Geschwindigkeiten erreichen Sie allerdings nur, wenn bei Ihnen ein Kabel- oder Glasfaseranschluss verlegt ist.

Eine Option für schnelles Internet kann auch Internet über das Mobilfunknetz sein. So bieten Homespots über LTE/5G immer höhere Bandbreiten und dies oft auch auf dem Land.

Angebote für schnelles Internet finden Sie in unserem Vergleich. In diesem können Sie anhand Ihrer Adresse herausfinden, welche Internetgeschwindigkeit möglich und welcher Anschlusstyp an Ihrem Standort verfügbar ist.

FAQ: häufigste Fragen zu Highspeed-Internet

Was ist Highspeed-Internet?


Highspeed-Internet ist eine Internetverbindung mit hoher Bandbreite, die schnelle Download- und Upload-Geschwindigkeiten ermöglicht. Diese Geschwindigkeiten können je nach Anschlusstyp und -qualität variieren, liegen aber in der Regel bei mindestens 50 Mbit/s.

Welche Arten von Highspeed-Internet gibt es?


Es gibt mehrere Arten von Highspeed-Internet, einschließlich DSL, Kabel, Glasfaser und Satelliteninternet. Die Verfügbarkeit dieser Dienste kann je nach Standort variieren.

Wie schnell ist Highspeed-Internet?


Die Geschwindigkeit von Highspeed-Internet kann stark variieren, abhängig von Faktoren wie dem Anschlusstyp, dem Anbieter und dem Standort. Im Allgemeinen wird jedoch eine Verbindung mit mindestens 50 Mbit/s als Highspeed-Internet betrachtet.

Wozu brauche ich schnelles Internet?

Schnelles Internet mit höherer Bandbreite benötigen Sie beispielsweise, um Streams ruckelfrei anzuschauen, Games am Computer zu spielen oder größere Datenmengen in kürzerer Zeit herunterzuladen. Auch dann, wenn mehrere Personen den gleichen Anschluss nutzen, sind höhere Bandbreiten erforderlich, um ein ideales Surf-Vergnügen zu sichern.

Was sind die Vorteile von Highspeed-Internet?


Highspeed-Internet ermöglicht schnelles Surfen, Streaming, Gaming und Downloaden. Es ist besonders nützlich in Haushalten mit mehreren Nutzern oder Geräten, die gleichzeitig auf das Internet zugreifen.

Was beeinflusst die Geschwindigkeit meines Internetzugangs?


Mehrere Faktoren können die Geschwindigkeit Ihres Internetzugangs beeinflussen, darunter die Qualität Ihrer Hardware, die Anzahl der angeschlossenen Geräte, die Entfernung zu Ihrem Internetanbieter und Störungen im WLAN.

Kann ich die Geschwindigkeit meines Internetzugangs selbst prüfen?


Ja, mit unserem Speedtest können Sie die Geschwindigkeit Ihres Internetzugangs prüfen. Diese Tests messen in der Regel die Download- und Upload-Geschwindigkeiten sowie die Latenzzeit Ihrer Verbindung.

Wie kann ich meine Internetverbindung schneller machen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihr Internet schneller zu machen, einschließlich des Upgrades auf einen schnelleren Anschlusstyp oder Tarif, der Verbesserung Ihres WLAN-Signals, der Aktualisierung Ihrer Hardware oder der Reduzierung der Anzahl der angeschlossenen Geräte.

magnifiercross linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram