logo-vodafone-01

Vodafone ist ein Anbieter, der im Bereich eine riesige Palette an Angeboten zu bieten hat. Ob Vodafone DSL oder Kabel oder UMTS erhält man bei Vodafone genau das, was zweckmäßig und sinnvoll ist. Dabei findet man allerdings viele Tarifangebote in Paketen oder auch einzeln, die man erst sondieren muss, um sich einen Überblick zu verschaffen. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis kann bei Vodafone Internet erwartet werden.

Vodafone Kabel Tarife

Vodafone DSL Tarife

DSL Tarife

Die Tarife für den Vodafone DSL-Anschluss gliedern sich im Bereich DSL nach Vodafone DSL Classic Vodafone DSL Maxi und Vodafone DSL mit IP-TV. Im Classic Paket enthalten ist eine DSL-Flat mit bis zu 16 Mbit/s, eine deutschlandweite Festnetz-Flat und ein Email-Service. Das Modem muss dazu gekauft werden. Der Maxi-Tarif enthält zusätzlich ein Sicherheitssystem sowie einen Vodafone Komfort Anschluss. Das plus IPV-TV Paket verfügt nicht über die Sicherheitsausstattung dafür gibt es Free TV über DSL dazu sowie Zugriff auf die Vodafone Videothek mit den neuesten Filmen und dem Vodafone TV-Center. Wichtig ist, vor Abschluss des Vertrages zu prüfen, ob eine Verfügbarkeit am Wohnort vorhanden ist.
Der Vodafone Internetanschluss kann auch in bestimmten Gebieten mit VDSL erhalten werden. Im DSL-Vergleich können hier wesentlich schnellere Verbindungen aufgebaut werden, wie Vodafone im Test gezeigt hat. Die Vodafone DSL Tarife Classic und plus IPV-TV gibt es auch in der VDSL Version. Ultrakurze Downloadzeiten, ein Upload von bis zu 10 Mbit/s sowie Filme und TV-Serien in HD-Qualität sind bei VDSL möglich. Die Tarife gleichen den DSL Paketen und weichen lediglich darin ab, dass der Tarif für VDSL eine DSL Flat bietet bis zu DSL 50000.

Weiter gibt es die Vodafone Surf Sofort Pakete mit UMTS zum mobilen Surfen. Alle Produkte von Vodafone können natürlich auch als Einzelprodukte gebucht werden.

Vodafone – Das Unternehmen

Die Vodafone D2 GmbH ist Teil der Vodafone Group in Großbritannien. DSL-, Festnetz- und Mobilfunk Angebote gehören zum Leistungsumfang. Die Vodafone D2 GmbH hat mehrere Standorte in Deutschland. Das Unternehmen entstand aus der Auflösung der früheren Mobilfunkgesellschaft Mannesmann im Jahr 2000. Aus der Festnetzsparte von Mannesmann entstand das Unternehmen Arcor. Vodafone ist deutschlandweit vertreten und so immer nah am Kunden. Da die Netze immer dichter wurden im Bereich Breitband-Internet hat man 2009 Arcor mit Vodafone verschmolzen zu einem voll integrierten Kommunikationskonzern in Deutschland.

Die Zukunft mit Vodafone

Mit der Ersteigerung der UMTS Lizenz wuchsen die Möglichkeiten bei Vodafone. Mit diesem technischen Quantensprung war es dann möglich, Datendienste wie E-Mail, MMS und mobiles Internet anzubieten und auszubauen. Derzeit arbeitet das Unternehmen an neuen, noch besseren Tarifen im mobilen Internet, an Sicherheitssystemen und einem weiteren, noch umfangreicheren Ausbau der Netze und deren Modernisierung. Bis 2015 sollen diese Projekte abgeschlossen sein. LTE soll es schon im nächsten Frühjahr in 81 deutschen Städten geben. Dann wird auch Vodafone im Test sicher ganz weit vorne bei den Anbietern dabei sein.

Vodafon DSL-Vertrag kündigen

Vodafone Kunden können ihren Vodafone DSL-Vertrag kündigen und zwar schriftlich via Mail, Fax oder auf dem Postweg. Normalerweise gilt für einen Standard-Vertrag eine 24-monatige Laufzeit und damit in Verbindung eine Kündigungsfrist von drei Monaten. Sollte innerhalb dieses Zeitraums keine Kündigung erfolgen, dann verlängert sich der DSL-Vertrag bei Vodafone automatisch um weitere 12 Monate. Nach erfolgter Kündigung ist der aktuelle Vertrag so lange unter den festgelegten Konditionen nutzbar, bis das Ende der Vertragslaufzeit erreicht ist. Sollten sich Kunden entschließen, nach dem Vodafone DSL kündigen doch den Vertrag behalten zu wollen, so ist dies formlos durch einen kurzen, schriftlichen Hinweis möglich und zwar an die unten angegeben Adresse per Post oder Fax. Eine Vodafone Musterkündigung ist hier verfügbar.

Jetzt Vodafon kündigen

Vodafon DSL News