DSLVergleich.net Logo
Unsere Partner
DSL Vergleich: Unsere Partner

TV Anbieter & Angebote im Vergleich: So kommt TV auf Ihren Fernseher

5/5 - (4 votes)
André Autor bei DSLVergleich.net
André R.
André ist der Gründer von DSLVergleich.net und Experte für Telekommunikation und Digitales. Er beschäftigt sich schon seit seiner Jugend mit dem Internet und Technik.
Das Wichtigste in Kürze
  • Für Internet, Telefonie und Fernsehen haben die meisten Internetanbieter starke Komplettpakete in Angebot. Die besten Angebote finden Sie auch in unserem Vergleich.
  • Neben den an den Internet-Anbieter gebundenen Komplettpaketen sind auch Live-TV Angebote eine Option. Diese kommen per App auf den Fernseher.
  • Für alle die es klassisch mögen, sind nach wie vor die Kabel-TV-Angebote der regionalen Anbieter eine Option. Das Fernsehen kommt hier über die Sat-Dose.
Mann mit Essen vom Lieferservice vor dem Fernseher
Was brauche ich für Internet-TV?

IPTV – das sind vier Buchstaben, die für multimediales Fernsehen stehen. Über diese Technologie ist es möglich, nicht nur einfach das Live-Programm zu empfangen. Vielmehr sind Streaming, Musik, Videos und Zusatzangebote realisierbar. So sind zum Beispiel auf Computern, Smartphones und Smart-TV-Geräten der Zugriff auf Mediatheken, zeitversetztes Fernsehen, der Abruf von Zusatzinfos und internetbasierte Angebote nutzbar.

IPTV ist heutzutage zwar der Standard, hierfür ist aber eine Internetverbindung mit einer ausreichenden Bandbreite von mindestens 16 Mbit/s nötig. Schauen mehrere Personen im Haushalt parallel Fernsehen, sollten Verbraucher zu mindestens 50 Mbit/s greifen. Steht ein Internetanschluss mit einer solch hohen Bandbreite nicht zur Verfügung, dann ist das klassische TV-Angebot, welches über Satellit, DVB-T2 oder die Kabel-Dose auf den Fernseher kommt, die Alternative.

"3play": Gesamtpakete für Internet, Telefon und TV

Möglich ist diese Funktionalität durch Triple-Play. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus TV, Internet und Telefon über einen Anschluss. Es gibt zwei verschiedene Arten von IPTV-Provider, die solche Dreifachanschlüsse ermöglichen: Zum einen sind das Kabelanbieter, die ein Gesamtpaket aus TV, Internet und Telefon über das Kabel-TV-Netz anbieten. Zum anderen sind das DSL-Anbieter, die neben Telefon und Internet IPTV-Pakete wie Telekom Entertain, Vodafone Giga TV, O2 TV anbieten oder über Drittanbieter wie Waipu TV realisieren. Die besondere Funktionalität von IP-Fernsehen ist jedoch auch über einen Smart TV möglich, der am Kabelnetz, Satellit oder DVB-T2-Anschluss hängt und die Internetsignale über WLAN/LAN eines DSL/Mobilfunk-Anschlusses empfängt.

Welcher TV-Anbieter versorgt mein Gebiet?

Deine Vorteile
Aktuelle Angebote aller DSL-Provider
Viel günstiger als beim Anbieter
Einfach Postleitzahl eingeben und vergleichen

Was unterscheidet Kabel TV und Fernsehen über DSL?

Kabel-TV und IPTV über DSL nutzen beide jeweils ein eigenes Übertragungsnetz: Koaxialkabel bei Kabel-TC /DVB-C) oder Glasfaser- bzw. Kupferkabeltechnologien (DSL). In einigen Regionen Deutschlands ist das Kabelfernsehen bisher nur analog in SD zu empfangen. HD-Programme sind häufig kostenpflichtig und nicht überall verfügbar. Der Übertragungsweg über DSL (Telefonleitung) hat den Vorteil, dass er in der Breite verfügbar ist und IPTV-Angebote in HD ermöglicht.

IPTV über DSL

Fernsehen über DSL ist immer IP-Fernsehen. Erforderlich ist eine ausreichend große Bandbreite. Zu empfehlen sind wenigstens 16, besser 50 MBit/s. Der Fernseher wird über ein spezielles Empfangsgerät (Receiver, Stick, alternativ Smart-TV) an das Internet angeschlossen. Neben Streaming übers Web sind IPTV-Angebote über den Provider oder Dritte buchbar und so auch Funktionen für Smart-TV oder Timeshift und Mediatheken nutzbar.

Vodafone Logo

Vodafone GigaTV net

Vodafone bietet DSL/VDSL Kunden günstiges fernsehen über GigaTV Net. Die GigaTV Net Box lässt allerdings etwas an TV-Komfort vermissen.

Unser Testergebnis:
GUT (66/100)

Vorteile

  • 54 Sender in HD und 67 in SD
  • Wahlweise auch mit Apple TV 4k
  • 3 Geräte parallel
Deutsche Telekom Logo

Telekom MagentaTV

Das größte deutsche TK-Unternehmen bietet ab 10€/Monat ein unschlagbares Paket aus Internet, Telefon und IPTV (Entertain).

Unsere Testergebnis:
GUT (96/100)

Vorteile

  • Über 100 Sender
  • Bis zu 3 gleichzeitige Streams
  • Laufzeit 1 oder 24 Monate 
  • kostenlose Mediathek
Logo 1&1

1&1 TV HD

Der Internetkonzern lockt mit seinem HD TV Paket ab 4,99€ im Monat. 1&1 punktet dabei mit Aufnahme-Funktion und zeitversetztem Fernsehen.

Unsere Testergebnis:
GUT (82/100)

Vorteile

  • über 87 Sender, viele in HD-Qualität
  • Bis zu 3 Geräte gleichzeitig nutzbar
  • Bis zu 200 Std. TV-Programm aufzeichnen
Logo O2

O2 TV

O2 bietet Internet Fernsehen ab günstigen 4,99€ pro Monat. Dafür gibt es eine hervorrangende Programmauswahl und viele nützliche Funktionen.

Unsere Testergebnis:
GUT (74/100)

Vorteile

  • Über 100 Sender
  • 4 Geräte gleichzeitig
  • Aufnahmefunktion (100Std.)
NetCologne Logo

NetCologne NetTV

NetCologne bringt mit seinem NetTV Angebot TV-Entertainment eine große Programmvielfalt auf Ihren Fernseher.

Vorteile

  • im Großraum Köln/Bonn verfügbar
  • über 80 Sender, viele in HD
  • Aufnahme- und Timeshift Funktion
  • NetTV App inklusive
Logo M-Net

M-net TV

Im Bereich Preis & Leistung schneidet die Telekom-Tochter Congstar schwach ab. Die DSL-Tarife bieten einfach zu wenig fürs Geld!

Vorteile

  • in Bayern verfügbar
  • über 100 Sender, viele in HD
  • Aufnahme- und Timeshift Funktion

IPTV über Kabel

Über das Kabelnetz ist nur das reguläre SD-/HD-Kabelprogramm empfangbar. Sofern der Kunde jedoch einen Internetanschluss über seinen Kabel-TV-Anbieter bucht, lassen sich Zusatzsignale senden, die wie bei DSL weitere Funktionen bieten. Als IPTV über das Kabelnetz stehen den Kunden dann die gleichen IPTV-Angebote wie bei Lösungen über DSL offen wie zum Beispiel Timeshift, Mediatheken, Smart-TV-Funktionen.

Vodafone Logo

Vodafone GigaTV Cable

Vodafone Giga TV Cable ist in über 24 Mio. Haushalten verfügbar und kommt über den Kabel-Anschluss in die Wohnung.

Unsere Testergebnis:
GUT (84/100)

Vorteile

  • 96 Sender in SD un 58 in HD
  • Großes Mediatheken-Angebot
  • Mit GigaTV Cable Box
  • 3 Geräte gleichzeitig
PYUR Logo

PYUR TV

PYUR lockt Kunden mit einem Kabel-TV Angebot mit großer Senderauswahl und vielen TV Komfort-Funktionen.

Unsere Testergebnis:
GUT (68/100)

Vorteile

  • über 94 Sender, 42 davon in HD-Qualität
  • Keine TV-Hardware nötig
  • verfügbar in Ostdeutschland
  • Viele Pakete zubuchbar

TV-Anschluss: Reine Fernseh-Angebote über Kabel und DVB-T2

Wer ohne Schnickschnack ohne Internetanschluss nur fernsehen möchte, benötigt keinen IPTV-Anbieter. Dann reichen DVB-C über Kabelnetz, DVB-S über Satellitenschüssel oder DVB-T2 über frei empfangbare Signale. Beim „Überallfernsehen“ DVB-T2 und Satellit sind die HD-Programme der Privatsender weitgehend verschlüsselt. Das heißt: Es sind Zusatzgeräte/Schlüsselkarten erforderlich. Kabel-TV bietet dagegen Komfort: Paket wählen, Kabel einstecken und für moderate Gebühren genießen.

Vodafone Logo

Vodafone Basic TV Cable

HD-Fernsehen ohne zusätzliches Empfangsgerät. Mit Vodafone Basic TV Cable bekommen Sie für nur 3,99€ im Monat HD-Fernsehen über ein CI+ Modul auf den Fernseher.

Vorteile

  • 94 TV-Sender in SD und 55 in HD
  • Digitales HD-Fernsehen
  • HD-Empfang mit CI+ Modul
PYUR Logo

PYUR Kabelfernsehen

Das TV Angebot von PYUR bietet viele Vorteile, ist nahezu störungsfrei und ist in 3,6 Mio. Haushalten in Deutschland verfügbar. Das Angebot ist auch ohne Internetanschluss nutzbar.

Vorteile

  • über 94 Sender, 26 in HD-Qualität
  • Keine zus. Hardware nötig
  • Zubuchung von PayTV-Sendern möglich
  • weitere TV-Geräte möglich

Kabel-TV Alternative: mit freenet TV brilliantes HD Fernsehen via Antenne

Freenet Logo

freenet TV

freenet TV ist für rund 55 Millionen Haushalte in Deutschland verfügbar und wird über Antenne empfangen. Hierzu ist ein spezielles Empfangsgerät wie ein CI+ Modul oder ein Receiver nötig

Merkmale

  • 40 Sender in HD-Qualität
  • Ohne Internet/Kabel-Anschluss
  • Spezielles Empfangsgerät benötigt

Alternative zu IPTV: TV-Streaming per App

Fernsehen ist auch ohne besondere Empfangstechnik möglich. Über WLAN/LAN oder das Mobilfunknetz können Konsumenten auf Endgeräten wie PC, Tablet oder Smartphone die Sender als Stream empfangen. Dabei können sie über die Sender-Webseiten das aktuelle Programm streamen, auf die Mediathek zugreifen oder über Apps und Drittanbieter TV-Programmpakete nutzen. Kosten fallen dabei nur für werbefreie Drittanbieter an. Mehr Infos: TV-Streaming ►

Waipu TV Logo

Waipu

TV-Streaming über waipu.tv ist sowohl am Smartphone, als auch am Fernseher möglich, gezappt wird einfach mittels einer bekannten Wischbewegung. Kunden können ihre Lieblingsserien pausieren oder aufnehmen. Auch preislich kann waipu.tv punkten und ist einer der günstigeren Anbieter.

Vorteile

  • 170 Sender + 140 in HD
  • Super Bedienbarkeit der App
  • viele unterstützte Plattformen
  • bis zu 4 parallele Streams
  • ab 5,99€ pro Monat
Zattoo Logo

Zattoo

Smartes fernsehen ist mit Zattoo auf allen internetfähigen Geräten kostenlos möglich, ohne Kabelsalat und immer mit aktuellem Programm. In der kostenfreien Nutzung stehen rund 80 SD Sender zur Verfügung, für nur 9,99€ im Monat werden es sogar 150 Sender, 50 davon in HD. 

Vorteile

  • über 80 Sender, viele in HD
  • viele unterstützte Plattformen
  • bis zu 4 parallele Streams
  • Neustart, Live-Pause & Aufnahme
  • ab 5,99€ pro Monat
Vodafone Giga TV Logo

Vodafone GigaTV Net

Wer GigaTV Net von Vodafone nutzen möchte, der braucht kein Vodafone Kunde sein. Die Apps bieten Zugriff auf bis zu 58 Sender, darunter 36 sogar in HD, alles monatlich kündbar und aktuell.

Merkmale

  • 54 Sender in HD und 67 in SD
  • Großes Mediatheken-Angebot
  • GigaTV Net Box inkl.
  • für 14,99€ pro Monat
Telekom MagentaTV Logo

Telekom MagentaTV App

Bei der Telekom bekommen Fernsehliebhaber unabhängig vom Internetanbieter TV per Live-Stream sowie Zugriff auf Videos aus der Telekom Megathek.

Merkmale

  • Cloud-Speicher
  • 2 parallele Streams
  • monatlich kündbar
  • ab 10€ mtl.
Sky Q Logo

Sky Q

Schluss mit Entweder-Oder: Sky Q verbindet einfach Fernsehen, Streaming und Apps und das ganz ohne Sat oder Kabel-TV Anschluss. Sky Q kann bequem auf mehreren Geräten genutzt werden.

Merkmale

  • Über 80 Sender in HD-Qualität
  • Auch Pay-TV möglich
  • Kostenlose Sky Q IPTV-Box
  • ab 12,50€ mtl.
joyn Logo

joyn

Joyn ist eine Sreaming App zum Fernsehen. Die App bietet neben Live TV auf über 60 Sendern eine riesige Mediathek zum streamen.

Merkmale

  • Live TV mit über 60 Sendern
  • Umfangreiche Mediathek
  • Basis Angebot kostenlos
  • joyn Plus für mtl. 6,99€ 

Live-TV Alternative: Mit Online-Recorder einiges Programm gestalten

Save.tv Logo

Save.tv

Save.tv hat kein Live-TV Angebot, ermöglicht seinen Kunden eine werbefreie Aufnahme von über 40 privaten oder öffentlichen Sendern. Der Dienst hat eine tolle Nutzeroberfläche und die Möglichkeit, sich mit mehreren Geräten einzuloggen. 

Merkmale

  • über 46 TV-Sender
  • viele in HD-Qualität
  • mehrere Geräte nutzbar

Video on Demand: Filme, Serien oder Sport live per Internet-Stream

Eine weitere Option für TV-Genuss ist Video on Demand. Dabei stehen Sendungen, Filme oder Serien auf Abruf bereit. Ein typisches Beispiel sind die Angebote von Netflix, Amazon, Apple, Disney und anderen Streaming-Plattformen sowie Video-Anbietern wie Maxdom oder Sky Ticket sowie DAZN. Diese Angebote sind sendeterminunabhängig, erfordern aber eine ausreichende Bandbreite. Mehr Infos: Video on Demand ►

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram