Osnatel DSL-Vertrag kündigen

Kunden von Osnatel können ihren Osnatel DSL-Vertrag kündigen und zwar grundsätzlich schriftlich in Form einer Mail, eines Faxes oder ganz klassisch auf dem Postweg. Die Osnatel Musterkündigung auf dieser Seite kann helfen, die Kündigung schnell und unkompliziert abzuschließen. In aller Regel laufen Verträge bei Osnatel über einen Zeitraum von 24 Monaten. Zum Ende der Vertragslaufzeit kann der Kunde sein Osnatel DSL kündigen und zwar binnen einer Frist von vier Wochen. Hier gilt jeweils das Datum des Eintreffens der Kündigung beim Anbieter selbst, nicht der Tag an dem die Kündigung verschickt wurde. Das ist vor allen Dingen bei Kündigungen auf dem Postweg zu beachten, um auch ja die Fristen einzuhalten und nicht zu riskieren, dass sich der Vertrag für DSL um weitere zwölf Monate verlängert, weil die Kündigungsfrist überschritten ist.

Fristgerecht Osnatel kündigen

Die Kündigung kann an folgende Adresse verschickt werden:

Osnatel/EWE TEL GmbH
Kundenservice
Luisenstraße 16
49074 Osnabrück

Das Fax geht an: 0800 6000888

Um schnell und einfach kündigen zu können haben wir für Sie eine Kündigungsvorlage im Word-Format (.doc) erstellt. Diese Vorlage können Sie sich kostenlos herunter laden. Sie müssen im Word-Dokument nur Ihre Daten in die markierten Felder eintragen, das Kündigungsschreiben ausdrucken und dann per Post oder per Fax an die oben stehende Adresse bzw. Nummer senden.

Für eine noch unkompliziertere Kündigung bietet Osnatel das praktische DSLWEB als Kündigungsassistent an. Dieser Online-Bereich wird ganz einfach mittels des Benutzernamens und des Servicepassworts genutzt. Ist die Laufzeit abgegolten, bekommen Kunden eine Abschlussrechnung zugeschickt und ihr Online-Account wird gekündigt. Die komplette Hardware die kostenlos vom Anbieter zur Verfügung gestellt wurde, verbleibt nach der Kündigung im Kundenbesitz und wird nicht zurückverlangt.

Osnatel Sonderkündigungsrecht

Ein spezielles Osnatel Sonderkündigungsrecht besteht nur dann, wenn Kunden zum Beispiel in ein Gebiet ziehen, in dem die Leistung des alten Vertrages nicht mehr verfügbar ist, wenn also vor allen Dingen in technischer Hinsicht kein DSL mehr zur Verfügung gestellt werden kann von Seiten des Anbieters. In diesen Sonderfällen kann der Kunde den Osnatel Vertrag kündigen und das ohne Rücksicht auf die Laufzeit zu nehmen.


Wir hoffen Sie fanden diesen Artikel hilfreich

Teilen diesen Beitrag

Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Dies könnte Sie auch interessieren

Die besten DynDNS Anbieter

DynDNS (DDNS) ist ein wichtiger Service, mit dem der Zugriff auf Hardware und Applikationen in einem Firmen- oder Heimnetzwerk über das Internet möglich ist. Da

Was ist SD-WAN?

Unternehmen sind auf eine leistungsstarke IT angewiesen. Dabei spielen immer häufiger cloud-basierte Lösungen in die Infrastruktur hinein. Der Grund ist einfach: Die genutzten Programme von