Wir verlinken auf ausgewählte Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos
.
DSLVergleich.net Logo
Unsere Partner
DSL Vergleich: Unsere Partner
Jetzt DSL-Vergleich starten
Jetzt vergleichen

Kabel-Internet ohne Vertragslaufzeit: Angebote im Überblick

5/5 - (4 votes)
Internetanbieter wechseln
Für Kabel-Internet ohne Vertragslaufzeit gibt es einige Kabel-Anbieter zur Auswahl.

Zahlreiche Angebote für Kabel-Internet gehen mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten einher. Wenn Sie, beispielsweise aufgrund eines geplanten Umzugs, keinen Vertrag über zwei Jahre abschließen möchten, stellt das Kabel-Internet ohne Vertragslaufzeit eine praktische Alternative dar.

In unserem Beitrag informieren wir Sie darüber, welche Leistungen ein Internet-Vertrag ohne Mindestlaufzeit enthält, welche Vor- und Nachteile dieser bietet und worauf Sie beim Vertragsabschluss achten sollten. Zusätzlich geben wir Ihnen weitere Informationen an die Hand, die Sie bei der Auswahl Ihres Kabel-Internet-Anbieters ohne Laufzeit unterstützen.

Angebote für Kabel-Internet ohne Vertragslaufzeit im Vergleich

Deine Vorteile
  • Aktuelle Angebote aller DSL-Provider
  • Viel günstiger als beim Anbieter
  • Einfach Postleitzahl eingeben und vergleichen

Empfehlung für Kabel-Internet Anbieter ohne Laufzeit

Für wen bietet sich Kabel-Internet ohne Laufzeit an?

Es gibt unterschiedliche Lebenssituationen, in denen ein monatlich kündbarer Vertrag ohne Mindestlaufzeit in Frage kommen kann. Ein typischer Grund wäre beispielsweise, dass Sie grundsätzlich auf lange Vertragslaufzeiten verzichten möchten, weil Ihnen die erhöhte Flexibilität wichtig ist.

Auch dann, wenn Sie das Angebot eines Kabelanbieters erst einmal testen möchten, kann eine monatlich kündbarer Vertrag hilfreich sein. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass Sie an Ihrem Standort zwischen unterschiedlichen Kabelanbietern wählen können. Alternativ besteht je nach Wohnort auch noch die Option, Glasfaser oder DSL zu beziehen.

Für Wohngemeinschaften kann Kabel-Internet, das monatlich kündbar ist, ebenfalls von Vorteil sein. Sollte der Mieter, der den Kabel-Internet-Vertrag abgeschlossen hat, umziehen, müssten sich die übrigen Mieter erneut um einen neuen Vertrag kümmern. Insbesondere bei häufig wechselnden Mietern kann dies langfristig anstrengend werden. Monatlich kündbare Verträge könnten hier Abhilfe schaffen.

Sollten Sie in näherer Zukunft umziehen bzw. sicher sein, dass Sie innerhalb der nächsten 24 Monate umziehen werden, ist Kabel-Internet ohne Vertragslaufzeit ebenfalls eine beliebte Lösung. Das gilt ebenso für Menschen, die beruflich für eine begrenzte Zeit in eine andere Stadt ziehen, jedoch bereits wissen, dass dies nicht für eine längere Dauer sein wird.

Kündigungsfristen bei Kabel-Internet ohne Mindestlaufzeit

Wenn Sie sich für einen Kabel-Internet-Vertrag ohne Laufzeit entscheiden, gibt es dennoch eine Kündigungsfrist zu beachten. Diese kann je nach Anbieter variieren, liegt in den meisten Fällen jedoch zwischen zwei bis vier Wochen.

In unserer nachfolgenden Übersicht stellen wir Ihnen die verschiedenen Anbieter aus Deutschland vor, die Kabel-Internet ohne Vertragslaufzeit anbieten. Berücksichtigen Sie bei der Suche nach Ihrem neuen Anbieter, dass nicht alle Anbieter in jeder Region verfügbar sind. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, vor Vertragsabschluss, die in Ihrer Wohnung verfügbare Bandbreite in unserem Vergleich zu prüfen.

AnbieterLaufzeitKündigungsfrist
o21 Monat4 Wochen
PYUR3 Monate4 Wochen

Vergleich: Kosten für Kabel-Internet ohne Laufzeit vs. langfristige Verträge

Grundsätzlich zahlen Sie für die erhöhte Flexibilität, die Ihnen die Internetverträge ohne Mindestlaufzeit bieten, einen höheren Preis. Einerseits fallen die monatlichen Beiträge für das Kabel-Internet ohne Laufzeit höher aus. Andererseits erhalten insbesondere Neukunden bei Verträgen mit längerer Laufzeit häufig zusätzliche Rabatte.

Wichtig: Seit dem 01.12.2021 gilt ein neues Verbrauchergesetz. Nach Ablauf einer 24-monatigen Mindestlaufzeit darf sich der Vertrag nun nicht wieder um 12 Monate verlängern, wie es zuvor der Fall war. Nach Ablauf der 24-monatigen Frist können Sie den Vertrag als Verbraucher monatlich kündigen und so flexibel zu einem anderen Internetanbieter wechseln.

Kabel-Internet ohne Vertragslaufzeit bei weiteren Anbietern

Bis 2020 bot der Anbieter eazy noch Tarife ohne Vertragslaufzeit über das Vodafone-Netz an. Dabei war der Preis für das flexible Modell nur bedingt höher als für die Variante mit längerer Laufzeit. Mittlerweile zählt Kabel-Internet ohne Vertragslaufzeit jedoch nicht mehr zum Angebot für eazy-Neukunden. Während Bestandskunden weiterhin easy Flex nutzen können, erhalten Neukunden nur den Tarif mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten.

Auch Vodafone bietet kein Kabel-Internet ohne Laufzeit an. Allerdings haben Sie die Möglichkeit, einen Vertrag über eine Laufzeit von 12 Monaten abzuschließen. Ein Vertragsabschluss ist allerdings nur telefonisch über die Vodafone-Hotline möglich.

Alternative für Kabel-Internet ohne Laufzeit: DSL & LTE/5G

Sollte Kabel-Internet für Sie grundsätzlich keine Option sein, beispielsweise wegen einer beschränkten Verfügbarkeit, könnte ein DSL-Vertrag ohne Laufzeit eine Alternative darstellen. Ebenso, wie bei vielen Kabelanbietern auch, erhalten Sie zusätzlich zum DSL-Internet eine Telefonflatrate dazu. Die Kündigungsfrist der DSL-Verträge ohne Mindestlaufzeit liegt in der Regel bei zwei bis vier Wochen.

Eine weitere Alternative zum Kabel-Internet ist ein Internetanschluss über das Mobilfunknetz. Diese werden bei vielen Internetanbieter unter dem Namen „Homespot“ vermarktet. Durch moderne Mobilfunkstandards wie LTE oder 5G ist das mobile Internet mittlerweile sehr leistungsstark. Berücksichtigen Sie jedoch, dass es je nach Tarif ein begrenztes Datenvolumen geben kann.

Fazit

Die Flex-Angebote für Kabel-Internet ohne Vertragslaufzeit sind für bestimmte Personengruppen von Vorteil. Sie profitieren von einer hohen Flexibilität. Diese kommt Ihnen beispielsweise zugute, wenn ein Umzug ansteht, Sie in einer WG mit häufig wechselnden Mietern leben oder für einen begrenzten Zeitraum in eine andere Stadt ziehen müssen.

Im Vergleich zu regulären Kabel-Internet-Tarifen mit einer längeren Laufzeit, kommen bei Flex-Tarifen höhere Kosten auf Sie zu. Darüber hinaus erhalten Sie als Neukunde bei flexiblen Kabel-Internet-Tarifen in der Regel auch keine zusätzlichen Rabatte.

FAQ: häufige Fragen zu Kabel-Internet ohne Vertragslaufzeit

Wie unterscheidet sich Kabel-Internet ohne Laufzeit von langfristigen Verträgen?

Das Kabel-Internet ohne Laufzeit unterscheidet sich von langfristigen Verträgen nur begrenzt. Sie zahlen für die gleiche Internetleistung einen höheren Preis, profitieren gleichzeitig jedoch von einer erhöhten Flexibilität durch eine kürzere Kündigungsfrist.

Welche Anbieter bieten Kabel-Internet ohne Laufzeit an?

Die Anzahl an Anbietern, die Kabel-Internet ohne Laufzeit anbieten, ist vergleichsweise gering. Dennoch bietet beispielsweise o2 Kabel-Internet ohne Mindestlaufzeit an. Auch bei PYUR können Sie monatlich kündbare Kabel-Internet-Verträge buchen, die Mindestlaufzeit beträgt hier allerdings drei Monate.

Gibt es Einschränkungen bei Verträgen für Kabel-Internet ohne Laufzeit?

Grundsätzlich gibt es, was die Internetleistung von Kabel-Internet-Verträgen ohne Laufzeit angeht, keine Einschränkungen. Allerdings zahlen Sie für die gleiche Upload- bzw. Download-Geschwindigkeit einen höheren Preis, verglichen mit länger laufenden Verträgen.

Wie schnell kann ich Kabel-Internet ohne Laufzeit kündigen?

Wie schnell Sie Kabel-Internet ohne Vertragslaufzeit kündigen können, hängt von Ihrem jeweiligen Vertrag und Anbieter ab. In den meisten Fällen liegt die Kündigungsfrist bei vier Wochen, kann teilweise jedoch auch nur zwei Wochen betragen.

Für wen ist Kabel-Internet ohne Laufzeit zu empfehlen?

Empfehlenswert sind Kabel-Internet-Verträge ohne Laufzeit beispielsweise für Bewohner von WGs oder Personen, die in naher Zukunft einen Umzug planen. Darüber hinaus eignen sich die monatlich kündbaren Verträge für Menschen, die für einen begrenzten Zeitraum in eine andere Stadt ziehen, beispielsweise aus beruflichen Gründen.

magnifiercross linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram